Badminton

Leitung

Waldemar Juhl
Sandlid 4, 23715 Bosau, Tel.: 973778

Übungszeiten

Mittwoch 15.30 bis 17.00 Uhr, Neue Sporthalle

 

Nach sechs Jahren ist die Badminton-Sparte weiterhin ein fester Bestandteil des Sportvereins geblieben, durch Schulabgänge und berufliche Weiterbildung hatten sich die Trainingsteilnehmer im vergangenen Jahr auf zwölf Spielerinnen und Spieler verringert. Inzwischen hat sich die Anzahl der Trainings-Teilnehmer erfreulicherweise durch jüngere Spielerinnen und Spieler auf zweiundzwanzig erhöht, die mit voller Begeisterung beim Training sind. Interessierte Kinder ab zehn Jahre sind zum Training in der Halle herzlichst willkommen. Federballschläger und Federbälle stehen zum Training kostenlos zur Verfügung.


Die Trainingszeit wurde wieder verkürzt (Mittwoch von 15.30 bis 17.00 Uhr), damit die Trainingszeit von den jüngeren Teilnehmern voll ausgenutzt wird.


Vor Trainingsbeginn werden wie bisher eine viertel Stunde Dehnübungen, Bewegungsabläufe oder ein Ballspiel durchgeführt, um Verletzungen beim Training vorzubeugen. Dieses wird von den Kindern und Jugendlichen mit großem Eifer angenommen. Schlagtechnik, Stellungsspiel und Reaktion sind Training-Programm. Doppel - und Mixed-Spiele werden mit großem Interesse intensiv trainiert. Das Zählen von Punkten und Schiedsen von Einzel-Spielen wird in der Zwischenzeit gelernt und von einzelnen Spielern angenommen.
Der Spieler Timo Weiland ist leider aus beruflichen Gründen für das Training ausgefallen. Wir wünschen ihm für seine berufliche Ausbildung viel Erfolg.


Leider ist meine Frau Karin im vergangenen Jahr durch eine schwere Operation als Übungsleiterin ausgefallen. Nach Genesung wird sie mich in diesem Jahr wieder beim Trainingsbetrieb als Übungsleiterin unterstützen. Sie wurde von den Kindern sehr vermisst.


Als Unterstützung beim Training hat sich Maximilian Prehn als langjähriger Spieler bereit erklärt.
Nach Befragung der Kinder war vorerst kein Interesse am Niklaus-Kegeln vorhanden, jedoch beim nächsten Training war die Stimmung für ein Kegeln umgeschlagen.

Nach Rücksprache mit der Leitung des Kinder-und Jugendhauses Wischhof in Brackrade, die eine Kegelbahn haben, die wir auch schon in vergangen Jahren benutzen durften, stellte uns auch in diesem Jahr die Kegelbahn freundlicherweise kostenlos zur Verfügung. Hierfür möchte ich mich für die freundliche Aufnahme nochmals bedanken.
Mit Pizza und Getränken war es ein gelungener Nachmittag.
Eine kleine Weihnachtsaufmerksamkeit beendete diesen erlebnisreichen Nachmittag.

Übungsleiter
Waldemar Juhl

Badminton
Die Badminton Jugend