BOSAUERSportverein

Protokoll

Jahreshauptversammlung 2018

© Bosauer SV 2019
Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018 Niederschrift über die am 23.03.2018 in der Gaststätte Schmidt in Hutzfeld durchgeführte Jahreshauptversammlung des Bosauer SV Beginn 20:00 Uhr, Anwesende siehe Teilnehmerliste (49 Teilnehmer, davon 7 Gäste). Zu TOP 1: Edelgard Suikat begrüßt die Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit gemäß §10 der Satzung fest. Gesondert begrüßt werden: Alfred Jeske , Bürgervorsteher Mario Schmidt, Bürgermeister Andreas Jakubenko, stellvert. Gemeindewehrführer, Ortswehrführer Svend Sacknieß, DLRG Gerd Sacknieß, Deut.-Franz. Freundschaft Birgit Kamrath-Beyer (kom. 1.Vorsitzende des  Kreissportverband OH) Helmut Schröder, Dorfvorsteher Herr Voss, Volksbank Eutin Frau Moje, Volksbank Eutin Bodo Albrecht, Ehrenmitglied Es ist kein Antrag zur Tagesordnung eingegangen. Zu TOP 2: Grußworte der Gäste Mario Schmidt Bürgermeister Birgit Kamrath-Beyer (kom. 1.Vorsitzende des Kreissportverbandes OH) Andreas Jakubenko Wehrführer Zu TOP 3: Die Niederschrift der Jahreshauptversammlung vom 31.03.2017 wird einstimmig genehmigt. Zu TOP 4: Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler: Leichtathletik:  Alina Köster:  zweifache Landesmeisterin U 18 Schleswig-Holstein und Hamburg im Stabhochsprung mit 3,20 m, Kreismeisterin im Hochsprung und Kugelstoßen. Jonas Langbehn: 2017 Landesmeister im Stabhochsprung mit 4,70 m. Er knacke auch die 5m Marke und besitzt damit den U20 Landesrekord in der Halle. Volksläufe: hier wird der Bosauer SV seit Jahren von erfolgreichen Läufern und Läuferinnen vertreten. Beate und Peter Knuth liefen erfolgreich für den Bosauer SV auf vielen Lauf- und
            
Triathlonveranstaltungen und vor wenigen Tagen einen Halbmarathon in Lissabon. Besonders ist ein Meistertitel von Fokke Kramer, er gewann die Deutsche Berglaufmeisterschaft M75 in Bayrisch Eisenstein. Er holte auch den Landesmeister M75 über 10 km auf der Straße und beim 3000m Lauf. Bei der deutschen Crosslaufmeisterschaft. Der einzige Ostholsteinen M80 liefert sich mit den 2 Top-Favoriten einen spannenden Wettkampf. Bogenschützen:  Landesmeisterschaft: Gold: Marven Dietrich, Tjalf Schröder, Rasmus Hielscher, Karin Schröder und Volker Sieber Silber: Bennet Meier, Mariella Dietrich, Jan Ole Leithäuser, Dieter Naujoks und Patrick Gruhlke Bronze : Pia Reihs Mannschaftsgold Master: Dieter Naujoks, Volker Leinweber, Volker Sieber   Mannschaftsgold Schüler A: Tjalf Schröder, Mariella Dietrich, Pia Reihs Mannschaftsgold Jugend: Rasmus Hielscher, Jan Ole Leithäuser, Malte Krüger Ligaaufstieg 2017/18 -50:6 -: Elias Creutzfeld, Rasmus Hielscher, Patrick Gruhlke, Volker Sieber, Dieter Naujoks Karate: Arne Süchting- Rose –gelben Gürtel- 8.Kyu Katja Süchting-Rose – grünen Gürtel- 6.Kyu Yannek Wunderlich – violetten Gürtel – 5.Kyu Langjährige Mitglieder werden geehrt. Die Anerkennung für die jahrelange engagierte Vereinsarbeit erhalten Holger Schwien, Helmut Krabbenhöft und Britta Leinweber ein besonderes Dankeschön Birgit Kamrath-Beyer (kom. 1.Vorsitzende des  Kreissportverband OH) ehrt Edelgard Suikat mit der Ehrennadel in Silber des Kreissportverband OH und Horst Wulf-Schnabel mit der Ehrennadel in Bronze des Kreissportverband OH für ihre besonderen Verdienste um den Sport. Zu TOP 5: Berichte TOP 5.1 des Vorstandes Die 1. Vorsitzende Edelgard Suikat gibt den Tätigkeitsbericht: Das Vereinsjahr hangelt sich, wie bei einer Kette, von Punkt zu Punkt. Punkt 1: Auf der Übungsleiterversammlung Anfang Mai stellte sich Reinhard Grawert als neues Mitglied im Vorstand vor. Sparten- Angelegenheiten und Belegungspläne standen auf dem Programm. Punkt 2: Der 17. Volkslauf am Pfingstsonntag, er lockte wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer von Nah und Fern auf den Sportplatz in Hutzfeld. Das erfahrene Organisations-Team um Andreas Köster hat die Herausforderung wieder super gemeistert. Punkt 3: Der beliebte und von den Kindern heiß ersehnte Ferienpass war fertig. Er wurde von Rosi Stenzel erstellt und an die Kinder verkauft. In den Sommerferien konnten die Kinder dann an den unterschiedlichsten Aktionen und Unternehmungen teilnehmen.
Punkt 4: Im August haben wir wieder den Plöner-See-Rundlauf mit 2 Versorgungsstationen in unserer Gemeinde unterstützt. Punkt 5: Anfang November hat unser Quizteam wieder den Pokal für den Bosauer SV errungen. Punkt 6: Auf der Übungsleiterversammlung im November stellten sich als neue Trainerinnen Tanja Ludwig und Cornelia Wilkens für die G-Fußballkinder, und als neueTrainer Bernd Stelter für die Fußballdamen und Malte Rehkopf mit seinen Jungtrainern Justin Herrmann, Tjade Preuß und Ole Tabbert für die E-Fußballkinder vor. Punkt 7: In der kühlen und dunklen Jahreszeit haben sich alle Übungsleiterinnen und Trainer mit ihren Helfern und Helferinnen und der Vorstand zum Gute-Geister-Essen bei Mario Schmidt getroffen und bei dem guten Essen und den netten Gesprächen neue Kraft getankt. Punkt 8: Nun sind wir im Februar, dem Faschingsmonat angekommen. Der Bosauer SV lud Groß und Klein zum Faschingsfest mit fröhlichem Tanz und Spiel und leckeren Kuchen in die Turnhalle ein. Punkt 9: Frühlingsflohmarkt: Britta Leinweber rief, und Viele kamen und verwandelten die Halle für einen Vormittag in einen Basar. Punkt 10: Jahreshauptversammlung: Der Kreis schließt sich, doch was sich zwischen diesen 10 Punkten Tag für Tag, Woche für Woche ereignet, dass macht unseren Sportverein besonders aus. Hier treffen engagierte Übungsleiterinnen und Trainer auf motivierte Sportlerinnen und Sportler. Hier lernen unsere Kleinsten die Halle mit all den Geräten und die vielen anderen Kinder kennen. Ab dieser Zeit entwickeln die Kinder Vorlieben und entscheiden sich später für Fußball, Geräteturnen, Inliner, Karate, Bogensport, Leichtathletik. Ob beim Mannschaftssport wie Fußball, Volleyball, Basketball oder Prellball, oder bei Aerobic, Rückenschule, Seniorengymnastik, Radwandern, im Sportverein wird die Übungsstunde immer mit vielen Gleichgesinnten verbracht, allein ist hier keiner. Gemeinsam hat man Freude, entwickelt gesunden Ehrgeiz und das Gefühl, etwas für die Gesundheit getan zu haben. Ich finde, die Bilder im neuen Sportspiegel zeigen das fröhliche Miteinander sehr schön. Ich finde, die 59. Ausgabe des Sportspiegels ist wieder besonders toll gelungen. Die Berichte und Bilder der Übungsleiter und Übungsleiterinnen sind interessant und informativ, und Peter hat es wieder verstanden, daraus einen schönen Sportspiegel zu gestalten. Vielen Dank Peter. Bedanken möchte ich mich auch bei unseren treuen Inserenten. Der Gemeinde Bosau möchte ich für die gute, nette und entspannte Zusammenarbeit und die finanzielle Unterstützung danken. Danke sagen möchte ich auch den engagierten Übungsleiterinnen und Trainern, den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern, unserem Team im Vereinsheim und unseren vielen Guten - Geistern. Behaltet die Freude und den Spaß an der ehrenamtlichen Arbeit. Danke liebe Vorstandsmitglieder für euren enormen Einsatz und die angenehmen Vorstandssitzungen. 5.2 der Sparten: keine Wortmeldung 5.3 des Kassenwartes
Der Kassenwart Horst Wulf-Schnabel liefert einen detaillierten Bericht zum Jahr 2017 und erläutert den Haushaltsplan 2018 5.4 der Kassenprüfer Peter v. Lucke und Ulrich Moening haben die Kasse geprüft. Peter v. Lucke lobt die gute Buchführung, die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Bosauer Sportspiegel, der ein Vorbild für andere Vereine darstellt. Es konnten keine Mängel an der Buchführung festgestellt werden, er beantragt die Entlastung des Kassenwartes und des gesamten Vorstandes. Zu TOP 6: Entlastung Der Kassenwart und anschließend der gesamte Vorstand werden einstimmig entlastet

Zu TOP 7:

Wahlen

7.1 1. Vorsitzende: Edelgard Suikat wird einstimmig gewählt 7.2 Schriftführer: Peter Knuth wird einstimmig gewählt 7.3 1 Beisitzer: Britta Leinweber wird einstimmig gewählt 7.4 1 Kassenprüfer: Gerd Sacknieß wird einstimmig als Kassenprüfer gewählt 7.5 Ehrenrat: Ulf Witt wird in den Ehrenrat gewählt und Ralf Zimmermann und Peter von Lucke werden bestätigt. Zu TOP 8: 

Der Haushaltsplan 2018 wird erläutert und einstimmig genehmigt.

Zu TOP 9: Es liegen keine Anträge vor Zu TOP 10: Frage von Ulf Witt nach der zukünftigen Besetzung des Vereinsheims wird kurz besprochen, es liegt noch kein Ergebnis vor. Ende der Versammlung: 21:45 Uhr gez. Edelgard Suikat gez. Anika Reimers    1. Vorsitzende     2. Vorsitzende gez. Horst Wulf-Schnabel gez. Peter Knuth Kassenwart     Schriftführer
gez. Reinhard Grawert gez. Britta Leinweber     Beisitzer         Beisitzerin
PDF-Version Jetzt kaufen PDF-Version
BOSAUERSportverein Herzlich Willkommen Sport im Bosauer SV  Bewegung und Gesundheit,  Spiel und Freundschaft 700 Mitglieder in 17 Sparten Der Bosauer Sportverein ist ein ländlicher Breitensportverein  mit einer besonderen sozialen Verantwortung. Ob durch  den Sozialfonds finanzierte Mitgliedschaften bedürftiger  Kinder und Jugendliche oder die selbstverständliche  Aufnahme von Flüchtlingen: Beim Bosauer SV kann Jeder  mitmachen und ist herzlich willkommen.  Der Bosauer SV bietet von den Kleinsten bis hin zu den  Senioren ein breit gefächertes Angebot.  Mehr Informationen gibt es auf unserer PC-Homepage . BSV-Geschäftsstelle Zum Sallrögen 7                                            23715 Hutzfeld                                                                      Tel. 04527 / 262 E-Mail: info@bosauer-sv.de
© Bosauer SV 2019